Im gedruckten Jurybericht begründen die Jurys der einzelnen Kunstbereiche die gesprochenen Werkbeiträge, Atelieraufenthalte und Reisestipendien und stellen die Beitragsempfängerinnen und Beitragsempfänger vor.