Jubiläum – Übersetzungsförderung – Beitragssprechung – Nächster Eingabetermin

Jubiläumsveranstaltung in Baden. – Neue Fördergefässe Literatur.  – An der Plenumssitzung vom 13. März 2019 vergab das Aargauer Kuratorium in allen Fachbereichen Förderbeiträge. – Der nächste Eingabetermin ist der 30. April 2019. 

 

 

Die Jubiläumsveranstaltung am 1. April 2019 im Trafo Baden ist ausgebucht.

Das Aargauer Kuratorium veranstaltet anlässlich des Jubiläums eine musikalisch-szenische Inszenierung mit dem Titel "Aufwiedersehen!". 50 Jahre nach Inkraftsetzung des Kulturgesetzes soll das "doppelte" Jubiläum angemessen gefeiert werden. Leider können keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Neue Förderung von literarischen Übersetzungen

Die literarische Übersetzung wird als neuer Förderschwerpunkt im Fachbereich Literatur eingeführt. Übersetzerinnen und Übersetzer können sich ab sofort für Werk-, Projekt- und Druckkostenbeiträge bewerben. Aargauer Vermittler/innen können zudem Projektbeiträge für Veranstaltungen zu Übersetzungen beantragen. Erster Eingabetermin für Druckkosten- und Projektbeiträge ist der 30. April 2019. Erster Eingabetermin für Werkbeiträge ist der 1. Juni 2019.

Beitragssprechung: 13. März 2019

An der Plenumssitzung vom 13. März 2019 hat das Aargauer Kuratorium in allen Fachbereichen Beiträge gesprochen.

Nächster Eingabetermin: 30. April 2019

Der kommende Eingabetermin für Gesuche in den Fachbereichen Bildende Kunst und Performance, Jazz und Rock/Pop, Klassik, Literatur, Tanz und Theater sowie Regionale Kulturveranstalter, ist der 30. April 2019.

Informationen zu den Fachbereichen und den verschiedenen Eingabemöglichkeiten finden Sie hier. Für die Eingabe nutzen Sie bitte das digitale Gesuchsportal.