Jurybericht

Sarah Chaksad

Geburtsjahr, Ort
1983, Basel
Fachbereich
Jazz

Die Saxofonistin und Komponistin Sarah Chaksad wurde bereits vor zwei Jahren mit einem Förderbeitrag ausgezeichnet und erhält nun die Möglichkeit, sich mit einem Werkbeitrag noch intensiver ihren eigenen Projekten zu widmen, die sie in den letzten Jahren – national und international vielbeachtet – entwickelt hat. Sarah Chaksad ist eine umtriebige und enorm gefragte und geschätzte Musikerin. Sie wird mit diesem Werkbeitrag ihren eigenen musikalischen Fokus noch mehr schärfen und weiter in die Tiefe gehen können – sei es in ihrem Projekt "Songlines" (einem internationalen Jazz-Septett), mit ihrer eigenen Band (dem Sarah Chaksad Orchestra, mit dem sie bereits seit sieben Jahren arbeitet) oder als musikalische Leiterin und Lead-Saxofonistin des International Female Musicians Collective.

Simone Keller