Jurybericht

Nic Niedermann

Geburtsjahr, Ort
1963, Baden
Fachbereich
Rock/Pop

Gitarrist, Komponist, Produzent, Kulturvermittler, Pädagoge – Die Liste mit den Bezeichnungen für Nic Niedermann, einem waschechten Badener, ist lang. In den Bands forjoy, Rotosphere und Tonic Strings wirkt er seit Jahren mit und beeinflusst so bis heute die Aargauer und Schweizer Blues-Szene. Auch kann er bereits auf eine beeindruckende nationale und internationale Karriere zurückblicken. Zudem ist Nic Niedermann an der Kantonsschule in Wettingen als Gitarrenlehrer tätig. Musiker*innen wie Adrian Stern oder Nico Schulthess (Al Pride) gingen durch seine Schule. Als musikalischer Leiter der Konzertreihe «After Work Live Music» fungiert er ausserdem im Club Joy in Baden. Ein entscheidender Erfolg für Nic Niedermann ist aber vor allem die aktuelle Zusammenarbeit mit der fantastischen nigerianischen Sängerin, Songwriterin und Komponistin Justina Lee Brown. Der Förderbeitrag soll Nic Niedermann den nötigen Freiraum ermöglichen und seinen Projekten neuen Schub geben.

Markus J. Frey