Eine neue Webseite präsentiert alle geförderten Künstler*innen.

Das Aargauer Kuratorium vergibt einmal jährlich an Künstler*innen aus allen Sparten Werk-, Lektorats- und Förderbeiträge und Atelierplätze in Nairs, London, Paris und Berlin. Anstatt auf einer physischen Bühne werden die geförderten Künstler*innen aufgrund der bekannten besonderen Situation in neuer, digitaler Form geehrt und ihr überaus vielfältiges Schaffen vorgestellt. Wir laden ein zum Besuch der neuen Webseite. Die Medienmitteilung zu dieser neuen Initiative finden Sie hier.

publiziert am 26. November 2020