Information für Kunst- und Kulturschaffende sowie Kulturveranstalter

Das Aargauer Kuratorium ist sich bewusst, dass die aktuelle Situation die Kunst- und Kulturschaffenden vor existenzielle Herausforderungen stellt. Zur dringlichen Frage betreffend der Auszahlung bzw. Rückforderung von Förderbeiträgen des Aargauer Kuratoriums gilt:

In der Regel werden bereits gesprochene Beiträge nicht zurückverlangt. Für Vorhaben, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht oder nur teilweise umgesetzt werden können oder konnten, ist eine Schlussabrechnung mit den tatsächlich angefallenen Kosten sowie den zugesagten Unterstützungsbeiträgen und erfolgten Einnahmen zu erstellen. Die Schlussabrechnung ist bis Ende Jahr einzureichen. Weist die Schlussabrechnung keinen Einnahmenüberschuss aus, so wird der bewilligte Beitrag ausbezahlt beziehungsweise der bereits ausbezahlte Beitrag nicht zurückgefordert. In allen anderen Fällen wird die Geschäftsstelle mit den Beitragsempfängern Kontakt aufnehmen.

Die Beitragssprechungen der Eingaben von Januar und Februar 2020 werden wie vorgesehen Ende März 2020 stattfinden. Über Atelieraufenthalte und Reisestipendien entscheidet das Aargauer Kuratorium wie vorgesehen Anfang Mai 2020. Alle zukünftigen Eingabetermine werden unverändert aufrechterhalten.

Die Massnahmen für die Unterstützung der Wirtschaft wie z.B. Kurzarbeit gelten auch für Veranstalter und Kulturinstitutionen, wenn sie die entsprechenden Bedingungen erfüllen. Weitere Angaben finden Sie hier: arbeit.swiss

Für die Anliegen der Kunstschaffenden setzen sich unterschiedliche Vereine und Verbände ein:

  • Musik / Der Verein Musikschaffende Schweiz erhebt die Gagenausfälle von Musiker*innen: SONART
  • Theater / Der Verein der Theaterschaffenden Schweiz erhebt die Gagenausfälle von Theaterschaffenden: t. Theaterschaffende Schweiz
  • Tanz / Danse Suisse, Berufsverband der Tanzschaffenden Schweiz, erhebt die Gagenausfälle im Tanz: Danse Suisse
  • Bildende Kunst / Der Berufsverband der bildenden Künstler*innen informiert auf seiner Website: visarte
  • Film / Der Verband der schweizerischen Filmemacher*innen informiert unter: ARF/FDS
  • Literatur / Der Verband der Autor*innen und Übersetzer*innen informiert auf seiner Website: A*dS

Gebündelte Informationen finden Sie zudem auf der Website von Suisseculture, dem Dachverband der Organisationen der profesionellen Kunstschaffenden: Suisseculture

Weitere Informationen werden via Website oder per Newsletter des Aargauer Kuratoriums kommuniziert. Wir wünschen alles Gute, bleiben Sie gesund.

publiziert am 26. März 2020