Am Freitag, 24. November 2017, 19.30 Uhr, verleiht das Aargauer Kuratorium der Kulturvermittlerin Cécile Laubacher eine Ehrengabe.

Als Pädagogin, Mitbegründerin und Mitglied zahlreicher kultureller Institutionen, aber auch Förderin und Vermittlerin insbesondere in den Bereichen Kunst und Musik prägte Cécile Laubacher über Jahrzehnte das kulturelle Leben im Kanton Aargau. Die Feier in der Aula der Alten Kantonsschule, wo sie als Zeichenlehrerin während 30 Jahren wirkte, ist zugleich Buchvernissage ihres Gedichtbandes "In die Wolken geschrieben". Die Veranstaltung ist öffentlich.

publiziert am 19. Oktober 2017